In einer Schule in Seattle in Ihrer Nähe gibt es frische, frisch zubereitete Mahlzeiten mit regionalen Zutaten

By | May 9, 2022
Spread the love

Schulverpflegungshelden an den kulinarischen Diensten der Seattle Public Schools (SPS) bringen aufregende Änderungen in die Schulverpflegungsprogramme!

Unter der Leitung von Direktor Aaron Smith und District Executive Chef Emme Collins und informiert durch Feedback und Input von Jugendleitern, Eltern und der Gemeinde servieren Dutzende von Mitarbeitern an Schulen in Seattle regelmäßig über 27.000 Mahlzeiten für Schüler pro Tag, die ununterbrochen daran arbeiten, die Kinder zu ernähren – auch wenn die Klassenzimmer während der Pandemie geschlossen waren. Schulmahlzeiten sind für viele Familien ein wichtiger Zugangspunkt zu Nahrungsmitteln, insbesondere in BIPOC oder Gemeinden mit niedrigem Einkommen.

Frische, kulturell relevante, frisch zubereitete Mahlzeiten können den Zugang zu Lebensmitteln verbessern, die Lernergebnisse und die Gesundheit der Schüler verbessern. Es unterstützt auch den Kauf nachhaltigerer Zutaten von lokalen Bauernhöfen und Lebensmittelherstellern, die Reduzierung des CO2-Fußabdrucks von Schulessen und die Verringerung von Abfall, während gleichzeitig in die lokale Wirtschaft investiert wird.

Vor allem Zitate von Schülern (die kürzlich in einer Cafeteria in Seattle gehört wurden) machen deutlich, wie wichtig gutes Mittagessen in der Schule für unsere Jugend ist: „Letzte Nacht habe ich gebetet, dass es in der Schule gutes Essen geben würde, und ich bin so glücklich“, sagte einer. Andere Schüler sagten: „Das wird mir helfen, mich am Nachmittag zu konzentrieren“ und „Das ist das beste Essen, das ich seit drei Jahren hatte.“

In den letzten Jahren hat der kulinarische Dienst der Seattle Public Schools daran gearbeitet, als Reaktion auf das Feedback der Gemeinde und der Schüler während des gesamten Mittagessens mehr selbstgekochte, lokale, nachhaltig bezogene und kulturspezifische Mahlzeiten zu servieren und Snackprogramme zu produzieren. Vor allem durch Initiativen wie ihr „Geschmack von SPS“-Programm, das an 10 Schulen gleichzeitig neue Menüpunkte aus verschiedenen Kulturen mit ausgewählten lokalen Zutaten vorstellt. SPS hat sich zum Ziel gesetzt, die praktikabelsten Rezepte landesweit zu verbreiten. Dank der jüngsten EP&O School Levy-Finanzierung wird SPS Culinary Services 2022 mit der Renovierung seiner Central Kitchen beginnen, um in Zukunft mehr frisch zubereitete Mahlzeiten im gesamten Distrikt zu ermöglichen.

Rezepte, die die Kulturen von Seattle-Studenten und Cafeteria-Mitarbeitern gleichermaßen repräsentieren, wurden für Schulmahlzeiten für „Taste of SPS“ angepasst. Zu den kürzlich vorgestellten Rezepten gehören Cajun-Truthahn- und Blattkohlsuppe, Jollof-Reis, Gumbo, Taco- und Yakisoba-Riegel zum Selbermachen, Kichererbsen-Tikka-Masala, Shiitake-Pilze und Bok-Choi-Pfanne, Enten-Frühlingsrollen und mehr.

OSE arbeitet daran, das SPS Culinary Services Program durch eine Partnerschaft zu unterstützen, die durch Einnahmen aus der Seattle Sweetened Beverage Tax finanziert wird, die Folgendes umfasst:

  • VERFÜGT ÜBER Frisches Obst- und Gemüse-Snack-Programm das über 3.000 Schüler an 13 Schulen mit hohen kostenlosen und ermäßigten Mittagessenspreisen während des Schultages kostenlos mit Snacks aus frischen Produkten versorgt. Als Ergänzung zur Schulverpflegung soll das Programm den Schülern helfen, in der Schule mehr Obst und Gemüse zu essen, und sie mit neuen Lebensmitteln vertraut machen.
  • Zusammenarbeit mit SPS Culinary Services zur Steigerung der Einkäufe von frische, nachhaltig produzierte Zutaten von lokalen und BIPOC-eigenen Farmen und Lebensmittelproduzenten.
  • Einige der vorgestellten Farm-to-School-Lieferanten im Schuljahr 2021-22 waren Muckleshoot Seafood, Black Farmers Collective, Sherman’s Pioneer Farm Produce, Alvarez Organic Farms, Sky Island Farms, Afella Jollof Catering, Patty Pan Cooperative, Puget Sound Food Hub, Farmstand Local Foods, Grace Harbor Farms, Seattle Granola Company, Sidhu Farms und mehr.
  • Unterstützung bei der Entwicklung eines Marketingplans und einer Strategie Sensibilisierung, Unterstützung und Teilnahme an SPS-Mahlzeitprogrammen von Schülern, Eltern und der Gemeinde.

Erfahren Sie mehr von den Mitarbeitern, Studenten und örtlichen Landwirten von SPS Culinary Services, um die Essensprogramme in Aktion zu sehen unter:

OSE beginnt auch damit, mehrere SPS-Abteilungen, Mitarbeiter der Stadt und des Landkreises einzuberufen gemeindebasierte Organisationen (wie EarthGen, Got Green, Nurturing Roots, Solid Ground, FEEST und ihre Jugendleiter und mehr!), um die zukünftige Arbeit an Schulmahlzeiten, Schulgärten sowie Ernährungs- und Landwirtschaftserziehung im gesamten Distrikt abzustimmen und zu unterstützen.

Sind Sie daran interessiert, das Schulmahlzeitprogramm und den Zugang der Schüler zu nachhaltigen, frischen, frisch zubereiteten und kulturell relevanten Lebensmitteln in Schulen in Seattle zu unterstützen?

Hier sind einige Möglichkeiten, sich zu engagieren:

  • Essen Sie Schulessen! Die Teilnahme von mehr Schülern am Mittagsprogramm, sei es jeden Tag oder nur ein paar Mal pro Woche, unterstützt das Programm und trägt dazu bei, dass alle Schüler in der Schule Zugang zu guten, frischen Lebensmitteln haben.
  • Füllen Sie eine Umfrage aus für Studenten Gold Eltern zu Geben Sie SPS Culinary Services Feedback, wie das Schulmahlzeitprogramm verbessert werden kann
  • Arbeite für SPS in der Mensa: SPS Culinary Services stellt für offene Stellen in Schulen und Cafeterien ein, um dabei zu helfen, Schülern gutes Essen zuzubereiten und zu servieren!
  • Verbreiten Sie das Wort mit Schulverwaltern, anderen Eltern, der Schulbehörde und der Gemeinde über die Bedeutung der Unterstützung lokaler, frisch zubereiteter und kulturell relevanter Lebensmittel in Schulen in Seattle

Erfahren Sie mehr über das Programm „Gesunde Ernährung in Schulen“ und wenden Sie sich für weitere Informationen an chris.iberle@seattle.gov.

Erfahren Sie mehr über das Seattle Office of Sustainability & Environment

Leave a Reply

Your email address will not be published.