Die 5 besten Rezepte für gegrillten Hähnchensalat

Spread the love

Wie bei Baseball, Martini-Brillen und Politik neigen die Menschen dazu, eine sehr starke Meinung über Hühnersalat zu haben. Im Süden hat fast jeder seine Version des „besten Hühnersalats“, der fast immer von einer Mutter oder Großmutter kommt. Heftige Debatten über Zusätze und Beimischungen wie Obst und Nüsse sind an der Tagesordnung. Schreiende Streichhölzer wegen der richtigen Mayonnaise-Marke passieren öfter, als Sie denken. (Spoiler-Alarm: Die richtige Antwort ist Dukes.)

So wie wir es sehen, gibt es zwei sehr unterschiedliche Gruppen; traditionell und modern. Für die Traditionalisten unter uns ist Hühnersalat nur Hühnchen, Mayonnaise, Sellerie, Gewürze und Gewürze. Das ist es. Andere genießen es, Trauben oder Äpfel und Walnüsse oder Pekannüsse in ihrem Hühnersalat zu haben, und das ist in Ordnung. Wir sind nicht hier, um zu urteilen. Wir sind hier, um Ihnen die leckersten Hähnchensalat-Rezepte zu geben, die wir finden können, von traditionellen und einfachen bis hin zu moderneren Versionen.

Bevor wir zu den Rezepten kommen, werfen wir einen Blick darauf, was in einem traditionellen Hühnersalat steckt:

  • Huhn (offensichtlich): Pochiert, gegrillt oder gebraten. Manchmal klein gewürfelt und manchmal in größeren Stücken.
  • Mayonnaise: Wenn Sie keine hausgemachte Mayo verwenden, ist Duke’s die nächstbeste Sache.
  • Sellerie: Hauptsächlich für Textur und Knusprigkeit ist gewürfelter Sellerie ein wesentlicher Bestandteil.
  • Zwiebeln: Einige Rezepte enthalten Zwiebeln, andere nicht. Verwenden Sie Frühlingszwiebeln oder Schalotten für weniger ausgeprägten Geschmack.
  • Gewürze und Gewürze: Salz, schwarzer Pfeffer, Dill, Petersilie, Estragon, Paprika und Old Bay werden alle häufig verwendet.

1. Der klassische Hühnersalat von Southern Living

Geflügelsalat in einer Schüssel

Wenn Sie jemals nach der idealen Version von Hühnersalat gesucht haben (deshalb sind Sie schließlich hier), gehen Sie immer zu einem von Südstaatlern. Die Version von Southern Living trifft die richtigen Noten für die Quintessenz der Mittagsoption.

Ihre Methode, das Huhn in gewürzter Brühe anstelle von Wasser zu pochieren, ist eine großartige Möglichkeit, dem gekochten Huhn mehr Geschmack zu verleihen. Indem Sie das Fleisch einfach 15 Minuten lang kochen und den Vogel in der warmen Brühe ruhen und abkühlen lassen, wird sichergestellt, dass das Fleisch unglaublich zart wird.

Dieses Rezept ist so einfach wie es nur geht, mit einem Dressing aus Duke’s Mayo und Zitronensaft, gehacktem Sellerie und gewürzt mit Salz, Pfeffer und frischem Thymian. Wenn Sie dieses Rezept als Basis verwenden, ist es sehr einfach, andere Komponenten wie gehackten Speck, Dill oder anderes Gemüse hinzuzufügen, um es zu Ihrem eigenen zu machen.

Gesamt: 1 Std. 40 Min
Aktiv: 15 Minuten
Ertrag: Für 4-6 Personen

Zutaten

Methode

  1. Legen Sie die Hähnchenbrust in einen großen Feuertopf, gießen Sie dann die Hühnerbrühe darüber und fügen Sie Thymianzweige hinzu. Bringen Sie die Mischung bei mittlerer Hitze zum Kochen und kochen Sie sie 15 Minuten lang oder bis das Huhn fertig ist und auf einem Fleischthermometer, das in den dicksten Teil des Brustfleischs eingeführt wird, 160 ° F anzeigt. Vom Herd nehmen und die Mischung 45 Minuten bis 1 Stunde auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  2. Hähnchenbrust aus der Brühe nehmen und die Brühe anderweitig verwenden. Brother kann auf Wunsch in Behälter überführt und eingefroren werden. Hähnchenbrust auf eine Arbeitsfläche legen und herausnehmen, dann Haut und Knochen wegwerfen. Fleisch lässt sich leicht mit den Fingern zerkleinern, da es sehr zart sein sollte. Sie haben 5-6 Tassen zerkleinertes Hähnchen.
  3. In einer mittelgroßen Schüssel Sellerie, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Mayonnaise mischen; rühren, um zu mischen. Das zerkleinerte Hähnchen in die Schüssel geben und unter die Mayonnaise-Mischung heben. Zugedeckt kühl stellen, bis es abgekühlt ist, und dann nach Belieben servieren.

2. Hähnchensalat Contessa

Geflügelsalat in einer Schüssel

Ina Garten, unsere Königin der Einkommensklasse „Damen, die zu Mittag essen“, hat eines der beliebtesten Rezepte für Hähnchensalat auf dem Markt. Dieses Rezept, das durch seine 4,5 Sterne auf der Food Network-Website zu erkennen ist, explodierte während der Quarantäne und ist weiterhin ein Bestseller in Inas Gourmetladen in den Hamptons.

Ihre Entscheidung, das Hähnchen zu braten statt zu pochieren, ist auch ein persönlicher Favorit. Hier bei The Manual sprechen wir immer von „Geschmacksschichten“, wenn es um das Kochen geht, und die Wahl, Ihr Hähnchen zu braten (oder zu grillen), ist offensichtlich eine gute Wahl. Der Geschmack von gebratenem Hähnchen kann Ihrem Hähnchensalat eine völlig neue Geschmackstiefe verleihen.

Das Aufteilen des Dressings auf Mayonnaise und saure Sahne hilft, das Gericht aufzulockern, und die Trauben und gerösteten Nüsse verleihen dem fertigen Salat eine subtile Süße. Mit frischem Estragon, zum Schluss untergemischt und darüber gestreut, ergibt sich eine schöne, frische Anisnote, die das ganze Gericht wirklich toll abrundet.

Eben: Einfach
Ertrag: Dient 2

Zutaten

  • 2 geteilte (1 ganze) Hähnchenbrust, mit Knochen, Haut (1 1/2 Pfund)
  • Gutes Oliven Öl
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Tasse Pekannusshälften
  • 1/2 Tasse Walnusshälften
  • 1/2 Tasse gute Mayonnaise
  • 1/2 Tasse saure Sahne
  • 1 Esslöffel gehackte frische Estragonblätter, geteilt
  • 1 Tasse grüne Trauben, in 1/2 geschnitten
  • Salatblätter zum Servieren

Methode

  1. Den Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vorheizen.
  2. Legen Sie die Hähnchenbrüste mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech und reiben Sie sie mit Olivenöl ein. Großzügig mit Salz und Pfeffer bestreuen. 35 bis 40 Minuten braten, bis das Huhn gar ist. Bis zum Abkühlen beiseite stellen.
  3. Wenn das Huhn abgekühlt ist, das Fleisch von den Knochen lösen und Haut und Knochen wegwerfen. Schneiden Sie das Huhn in 3/4-Zoll-Würfelstücke.
  4. In der Zwischenzeit die Pekannüsse und Walnüsse auf ein separates Blech geben und im Ofen 7 bis 8 Minuten goldbraun rösten. Zum Abkühlen beiseite stellen.
  5. Für das Dressing Mayonnaise, Sauerrahm, 2 TL Salz und 1/2 TL Pfeffer verrühren. Die Hälfte der gehackten Estragonblätter unterheben.
  6. Legen Sie die Hühnchenwürfel in eine Schüssel und fügen Sie dann die Pekannüsse, Walnüsse und Trauben hinzu. Für das Dressing über das Hähnchen geben und gut durchschwenken. Die restlichen gehackten Estragonblätter darüber streuen.

3. Die Pionierin

Geflügelsalat auf Brot mit Kopfsalat

Puh, Junge. Dieses Rezept von The Pioneer Woman ist genial. Ein ganzes pochiertes Hähnchen, ein Dressing aus Mayo, Joghurt, Zitronensaft und braunem Zucker (!) zusammen mit Trauben, Nüssen, Zwiebeln und Sellerie. Beim ersten Blick auf das Rezept waren wir etwas skeptisch. Aber wir waren wirklich angenehm überrascht von diesem. Süß, herzhaft, sauer, knusprig, cremig und voller Kräuter, dieser Hähnchensalat trifft so ziemlich alles, was man sich wünschen kann.

Ertrag: Serviert 6
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 1 Stunde
Gesamtzeit: 1 Std. 20 Min

Zutaten

  • 1 ganzes zerschnittenes Brathähnchen
  • 2 Stangen (bis 3 Stangen) Sellerie, gehackt
  • 3 ganze Frühlingszwiebeln, gehackt
  • 2 Tassen (bis 3 Tassen) Trauben, halbiert
  • 1/2 Tasse Mayonnaise
  • 1/2 Tasse Naturjoghurt oder saure Sahne
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 Esslöffel (bis 2 Esslöffel) brauner Zucker
  • Koscheres Salz nach Geschmack
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Kleine Handvoll frischer Dill, gehackt
  • Cayennepfeffer, nach Geschmack
  • 1/2 Tasse Mandelsplitter

Methode

  1. Hähnchen gründlich abspülen und in einen großen Topf mit Wasser geben. Schalten Sie die Hitze ein und bringen Sie es zum Kochen.
  2. Hitze reduzieren und köcheln lassen, bis das Huhn fertig ist (etwa 45 Minuten bis eine Stunde). Wenn Sie fertig sind, nehmen Sie das Huhn aus dem Topf und legen Sie es auf einen Teller. Mit den Fingern oder einer Gabel das gesamte Fleisch von den Knochen lösen, in mundgerechte Stücke schneiden und beiseite stellen.
  3. Alles Obst und Gemüse hacken und mit dem Huhn in eine Schüssel geben.
  4. In einer anderen Schüssel Mayonnaise, Joghurt (oder Sauerrahm), Zitronensaft, braunen Zucker sowie Salz und Pfeffer nach Geschmack mischen.
  5. Fügen Sie den Dill hinzu (oder Oregano oder Koriander … was auch immer Ihren Rock hochfliegen lässt) und wenn Sie sich ein bisschen dreist fühlen, werfen Sie eine Prise Cayennepfeffer hinein!
  6. Wenn das Dressing genau richtig schmeckt (besonders müssen Sie einen Geschmackstest für die angemessene Salzigkeit machen), gießen Sie es über die Hähnchen-/Gemüse-/Fruchtmischung und rühren Sie vorsichtig um, bis alles gründlich vermischt ist. Mandeln unterrühren. Wenn Sie sich ungezogen fühlen, fügen Sie eine Prise Speck hinzu.
  7. Lassen Sie den Salat mehrere Stunden (oder sogar über Nacht) ruhen. Servieren Sie es auf einem Salatbett oder in einem Sandwich oder essen Sie es mit einem Servierlöffel direkt aus der Schüssel. Probieren Sie es bald aus – Sie werden es lieben!

4. Feta-Hähnchen-Salat

Feta-Hähnchensalat auf Tomatenscheiben mit Makkaronisalat

Dieses Rezept von All Recipes ist definitiv nicht traditionell, aber genau deshalb mögen wir es. Immer noch relativ einfach, aber mit ein paar unkonventionellen Zutaten wie Feta-Käse und Paprika ist dieser Hühnersalat eine perfekte Ergänzung für ein sommerliches Grillfest im Garten.

Der Feta-Käse fügt neben dem cremigen Dressing auf Mayo-Basis eine sehr erfrischende Note hinzu und ist etwas, das wir noch nie in einem Hühnersalat gesehen haben, aber er ist absolut eine willkommene Ergänzung. Frischer Sellerie und Paprika sorgen für die richtige Knusprigkeit und eine kräftige Prise Dill verleiht am Ende eine süße Kräuternote.

Gesamt: 20 Minuten
Vorbereitung: 20 Minuten
Ertrag: Serviert 4

Zutaten

Methode

  1. Hähnchen, Sellerie und rote Zwiebel in einer Servierschüssel mischen.
  2. Mayonnaise, Sauerrahm, Feta-Käse und Dill in einer separaten Schüssel verrühren. Über die Hühnermischung gießen und umrühren. Abschmecken und nach Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Sofort servieren oder bis zum Servieren kühl stellen.

5. Hähnchensalat nach Südstaaten-Art

Geflügelsalat nach Südstaaten-Art in einer Schüssel

Wenn dieses Hähnchensalat-Rezept sprechen könnte, würde es „Segne dein Herz“ mit dem freundlichsten, südlichsten Akzent sagen. Was einen Hähnchensalat nach „südländischer Art“ von allen anderen unterscheidet, ist normalerweise die Zugabe von hartgekochten Eiern und Relish. Kombiniert mit einer kräftigen Portion Duke’s Mayonnaise, Sellerie und vielen Gewürzen und Gewürzen wird dieser OG-Hähnchensalat nicht enttäuschen.

Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 25 Minuten
Gesamtzeit: 45 Minuten

Zutaten

  • 1 1/2 Pfund Hähnchenbrust
  • 1-2 Teelöffel Olivenöl (zum Bestreichen von Hähnchen)
  • 1 Esslöffel Old Bay Meeresfrüchtegewürz
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/2 Teelöffel Zwiebelpulver
  • 1/4 Teelöffel Selleriesalz
  • 1/2 Tasse Sellerie (fein gewürfelt)
  • 1/2 Tasse Zwiebeln (fein gewürfelt)
  • 5 hart gekochte Eier, gehackt
  • 2 Esslöffel süßes Relish
  • 1/4 Teelöffel Dillkraut
  • 3/4 Tasse Duke’s Mayonnaise (kann mehr oder weniger brauchen)
  • 1 Esslöffel getrocknete Petersilie
  • Frischer schwarzer Pfeffer (eine Prise)
  • Salz, Pfeffer, plus zusätzliche Gewürze, falls gewünscht (siehe Anmerkungen)

Methode

  1. Den Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vorheizen. Eine Pfanne mit Alufolie auslegen. Beiseite legen.
  2. Das Hähnchen ganz leicht mit etwas Olivenöl bepinseln.
  3. Um das Huhn zu würzen, mischen Sie Old Bay Seasoning, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver und Selleriesalz.
  4. Hähnchen oben und unten großzügig mit Gewürzen bestreuen.
  5. Legen Sie das Huhn auf die vorbereitete Pfanne und backen Sie es 20-25 Minuten lang. (Abhängig von der Dicke Ihres Hähnchens benötigen Sie möglicherweise mehr oder weniger Zeit.)
  6. Wenn das Huhn fertig ist, lassen Sie es abkühlen und würfeln Sie es dann in kleine Stücke und geben Sie es in eine große Schüssel.
  7. Gewürfelten Sellerie, gewürfelte Zwiebeln, gewürfelte Eier, süßen Relish und Dillkraut in die große Schüssel geben. Zum Kombinieren umrühren.
  8. Als nächstes die Mayonnaise nach und nach unterrühren, bis die gewünschte Cremigkeit erreicht ist.
  9. Petersilie und schwarzen Pfeffer unterrühren
  10. Probieren Sie und passen Sie die Gewürze bei Bedarf an. (siehe Anmerkung)
  11. Abdecken und bis zum Erkalten kühl stellen. (etwa 1 Stunde)
  12. Vor dem Servieren umrühren. Mit Crackern oder Buttercroissants servieren.

Bewertungen

  1. Probieren und passen Sie die Gewürze nach Ihren Wünschen an. (Verwenden Sie Knoblauchpulver, Zwiebelpulver, Gewürzsalz, schwarzen Pfeffer, Dillkraut und eine Prise Paprika, falls gewünscht)
  2. Möchten Sie andere Add-Ins hinzufügen? Probieren Sie Weintrauben, getrocknete Preiselbeeren, Äpfel oder Walnüsse.

Hähnchensalat ist im Süden seit Generationen ein Grundnahrungsmittel zur Mittagszeit und ein beliebtes Gericht, um Hähnchenreste vom Vorabend zu verwerten. Der ideale Hähnchensalat vereint die Cremigkeit des Dressings, das zarte Hähnchen, die unverzichtbare Knusprigkeit von frischem Sellerie und ein Gewürzelement, das von einfachem Salz und Pfeffer bis hin zu Curry oder Old Bay reichen kann. Auch die Garmethode für das Hähnchen kann zwischen Grillen, Braten oder Pochieren variiert werden. Hühnersalat ist wirklich ein Gericht, bei dem Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen können.

Köstlich auf einem Sandwich, als Dip mit Saltines, auf Ihrem Lieblingsgartensalat oder mit einem Löffel aus dem Behälter vor Ihrem offenen Kühlschrank gegessen, Hähnchensalat ist der perfekte Snack für Ihren Kühlschrank. Als Sommergericht bei heißem Wetter gedacht, ist ein Hähnchensalat-Sandwich eine erfrischende Mahlzeit für jede Jahreszeit und Tageszeit.

Empfehlungen der Redaktion






Leave a Comment